Hexacone®

Zweiteiliges Implantat mit Präzisions-Innenhexagon und Randkonus

Hexacone Implantat

Laseroberfläche

no-itis laseroberflaeche

Die neue Oberflächenbeschichtung der Implantate von Dr. Ihde Dental AG erfolgt mit der neuesten Generation von Industrierobotern für die Laserablation. Diese neue, hochpräzise Technologie ermöglicht es, durch ein Netz von symmetrisch verteilten halbkugelförmigen mikrometergroßen Poren von definierter konstanter Größe und Form eine raue Implantatoberfläche zu erzeugen.

Dadurch erhalten wir eine adäquatere Topographie, welche die besten Voraussetzungen für die Osseointegration des Implantats bietet. Gleichzeitig verhält sie sich auf (zellulärer) Mikrometerebene wie eine glatte Oberfläche. Dies bedeutet: Obgleich Knochen gut an diese Oberfläche anwächst, ist die Adhäsion von Bakterien auf dieser Oberfläche signifikant reduziert.

Gewinde

Hexacone Gewinde

Prothetik

verschiedene Implantatköpfe

Das Hexacone® Implantatsystem besticht durch eine große Auswahl an prothetischen Aufbauten. Die Schnittstelle zwischen Implantat und Abutment ist bei allen Implantatdurchmessern gleich, was dieses System noch einfacher macht.

Schnittstelle

Hexacone® Implantate weisen einen Innensechskant, einen internen Randkonus und ein Innengewinde nach US-Norm auf.

Hexacone Schnittstelle

Hexacone® Varianten

X